KÖRPER UND FOKUS — Sandra Neumaier, Qualifizierte Praktikerin der Grinberg Methode in 1080 Wien


Körper-Aufmerksamkeit


"Die Energie folgt der Aufmerksamkeit"

 

Wie steht das im Zusammenhang mit körperlichem oder emotionalen Wohlbefinden? 

 

Nehmen wir an, du hast seit Wochen einen ziehenden Rückenschmerz:
Immer, wenn der Schmerz kommt, spannst du automatisch die Muskeln rund um den Schmerz an. Kurzfristig funktioniert das, du spürst den Schmerz weniger. Du gewöhnst dich unmerklich an das Anspannen, den Schmerz-vermeidungs-modus. Deine Aufmerksamkeit und deine vitale Kraft gehen nun automatisch in die Muskelanspannung.

Daraus kann eine energiezehrende Routine entstehen, mit dem Ergebnis: dass du verkrampfter, gereizter und müder bist und dein Alltag mühsamer wirkt, deine Lebensfreude sinkt. 
-> Wir haben nur eine bestimmte Menge an Energie zur Verfügung: der Teil, der in der Anspannung (Vermeidung) gebunden ist, ist nicht mehr frei für Dinge, die du tun willst (physische Kraft), Begeisterung für Neues (emotionales Befinden) etc.
 
Wenn du lernst, bewusst den Schmerz zu spüren, zu lokalisieren, kannst du über den Körper Möglichkeiten finden, was du praktisch tun kannst, dass der Schmerz weniger wird. Du lernst deinen Körper dabei besser kennen, wirst intuitiver, aufmerksamer, realer. Dir wird im Alltag klarer, wie der Schmerz in Zusammenhang mit einer bestimmten Haltung oder Stress steht. Deine Aufmerksamkeit und deine Energie gehen nun in die Lösung und in die Regeneration 

 

Über den Körper lernen

Über den Körper (unsere Empfindungen, über Schmerz- oder Angstsignale, unsere Sinne, den Verstand, den Instinkt, unsere Gefühle, unsere Intuition)stehen wir jederzeit in direkter Verbindung mit unseren Bedürfnissen (Gesundheit, Wille) und unserer Umgebung (Aussenwelt, Möglichkeiten).

Je bewusster wir uns darüber sind, was einen Zustand (z.B. Anspannung oder innere Unruhe) auslöst, in dem wertvolle Energie verbraucht wird, desto einfacher ist es Kontrolle darüber zu gewinnen und eine nachhaltige Veränderung zu bewirken.

Über den Körper lernen heisst, Routinen neu zu beleuchten. Wo Routinen sind, ist keine Aufmerksamkeit. Und wo keine Aufmerksamkeit ist, ist keine Energie und Entscheidungsfreiheit für die Veränderung eines Zustandes. 

 

Wenn wir unsere Körper-Aufmerksamkeit trainieren, lernen wir unsere ganz individuellen Energiefresser im Alltag zu spüren, zu kontrollieren und zu stoppen. Dadurch gewinnen wir unsere Energie zurück, um kraftvoll zu sein und klar zu handeln.  

 

Unser Körper ist ein direkter Zugang zu uns selbst, unserem Potential, unseren ganz individuellen Stärken und Fähigkeiten